Babyhopser – spielerisch die Welt entdecken

BabyhopserTürhopser sind für alle diejenigen geeignet, die einmal groß hinaus wollen und das ist eigentlich bei allen Babys der Fall. Ab dem 5 oder 6 Monat in etwa fangen die kleinen an die Welt erkunden zu wollen. Doch leider klappt das mit der selbstständigen Mobilität noch nicht so ganz und genau für solche Situationen haben sich die Hersteller und Anbieter von Babyhopsern jetzt Gedanken gemacht. Natürlich haben auch wir einen Babyhopser Test gemacht, ehe wir unsere Kleinen damit konfrontieren. Und tatsächlich – die kleinen lieben die verschiedenen Babyhopser denn für sie ist dies ein richtiges Abenteuerspielzeug.

Babyhopser Test 2017

Babyhopser Test – Spielspaß ab 6 Monaten

BabyhopserDoch ab wann dürfen die Babyhopser überhaupt verwendet werden? Grundsätzlich gilt: Ein Baby unter 6 Monaten hat noch nicht die Kraft in den Beinen und in der Wirbelsäule um sich selbst einigermaßen aufrecht halten zu können und mit den Beinen abzustoßen. Daher wird in sämtlichen Testberichten und Erfahrungen immer dazu geraten, die Babyhopser erst ab einem halben Jahr anzuwenden. Und auch aus unserer Sicht ist dies eine wirklich vernünftige Regelung, zu der auch Stiftung Warentest rät.

Doch die kleinen wachsen unglaublich schnell und bald kann man sich auf die Suche nach einem geeigneten Babyhopser machen. Wer seinen Hopser günstig kaufen möchte, der muss zunächst die Preise vergleichen und das Angebot überschauen. Im online Shop finden sich zahlreiche Testberichte zu verschiedensten Modellen wieder. Führende Marken zu verwenden ist daher natürlich sinnvoll.

Doch welche Variationen sind für die Kinder geeignet und auf was sollten Sie achten, wenn Sie sich einen Babyhopser zulegen möchten? Zu aller erst lesen Sie unseren Babyhopser Test aufmerksam durch, denn im Anschluss können Sie gute Angebote auf Anhieb erkennen und werden sicherlich das beste Modell für sich finden. Zunächst sollten Sie sich über die Art und Herstellung des Babyhopsers Gedanken machen und auch ihre räumliche, bzw. wohnliche Situation berücksichtigen.

So können beispielsweise Babyhopser mit Gestell in einem kleinen Wohnzimmer viel Platz einnehmen und eher störend sein. Dadurch würde sich das Kind womöglich eingeengt fühlen und den Babyhopser meiden wollen. Für solche Fälle würde sich ein Babyhopser für Türrahmen eignen. Diese können nämlich in fast jeder Tür festgestellt werden und würden auch sonst nicht im Weg rum hängen. Doch auch hier gibt es Nachteile, denn Familienmitglieder müssen beim betreten des Raumes stets auf den Babyhopser Rücksicht nehmen. Von daher empfehlen sich Modelle, die schnell auf- und abgebaut werden können.

Diverse Testberichte zeigen, dass die Fisher-Price Babyhopser in den meisten wichtigen Punkten sehr gut abgeschnitten haben und auch Stiftung Warentest beurteilt die Fisher-Price Babyhopser sehr gut. Letztendlich ist es egal für welches Modell oder welche Art Sie sich beim Kauf im Shop entscheiden, sowohl die Babyhopser mit Gestell, als auch die Babyhopser für Türrahmen konnten den Babyhopser Test bestehen. Der Rest ist Geschmackssache.

Vor- und Nachteile eines Babyhopsers

  • fördert den Bewegungsdrang Ihres Kindes
  • oftmals mit Spielbögen und Spielzeug ausgestattet
  • einige Modelle können auch im Türrahmen befestigt werden
  • großer Platzbedarf während der Nutzung

Führende Marken mit verschiedenen Funktions- und Ausstattungsmerkmalen unterscheiden

Wichtig vor dem Kauf sind nicht nur der Babyhopser Test oder die Testberichte und Erfahrungen, sondern auch die Herstellermerkmale selbst sollten unter die Lupe genommen werden:

Hersteller Hinweise
Türhopser von Hauck für fast alle Türrahmen geeignet, einfache Montage, besonders weiche Federung, bis 10 kg Körpergewicht konzipiert, Höhenverstellbar, waschbarer Bezug aus Polyester, weiche zusätzliche Polsterung
Babyhopser von Storchenmühle Besonders robustes Material und sehr strapazierfähig, stufenloses verstellen in der Höhe möglich, Anpassung an die Größe des Kindes möglich, geeignet für alle Türrahmen, waschbarer Bezug, extra weiche Polsterung mit Anti-Aufschürf-Nähten
Babyhopser Tippitoes Modelle für Kinder ab 3 Monaten, leichte und sichere Befestigung im Türrahmen möglich, besonders weicher Taillengurt mit Rückenstärkung, sicherer Halt im Sattel
Babyhopser von Haba doppelte Gurtpaare schützen vorne und hinten, Netzgewebe im Rücken- und Sitzbereich für optimale Luftzirkulation, Gurte verstellbar, mitwachsende Modelle ab 8 Monaten, abwaschbare Bezüge aus Polyester, nicht für die Waschmaschine geeignet
Babyhopser Lindam waschmaschinenfester Sitz, zusätzliche Abstützung im Kopf- und Nackenbereich durch Schaumstoffpolsterung, unterstützt die korrekte Körperhaltung, gewährleistet Sicherheit durch verstellbare Klettbänder und Schnallen, höhenverstellbar, bis zu 12 kg geeignet
Babyhopser von Munchkin einfache Montage, kein zusätzlicher Halt, lustige Aufmachung, waschbar, geeignet für wenige Minuten Hops-Spaß am Tag
Fisher-Price Babyhopser optisch aufregende und vielfältige Modellauswahl, verschiedene zusätzliche Funktionen, unterstützt eine gesunde Körperhaltung, zusätzliche Polsterungen für optimalen Sitz, waschbare Bezüge, Sicherheit durch zusätzliche Gurte, höhenverstellbar, zusätzliche Wipp- und Drehfunktionen

Welche Ausstattungsmerkmale für Sie entscheidend sind, sollten Sie sich vor dem Kauf genau überlegen. Im Grunde geht es aber den meisten Eltern um die Gesundheit und den Komfort, bzw. auch die sicherheitsrelevanten Funktionen. Erst im Anschluss kommen die Handhabung im Aufbau oder die praktischen Aspekte der Reinigung. Der Babyhopser Test zeigt deutlich, dass bestimmte Faktoren beim Kauf des Babyhopsers bei allen Modellen vorhanden sein müssen. Und das ist auch gut so, denn die meisten Eltern wünschen sich nur das Beste für ihr Kind.

Tipp: Kinder lieben die selbsterzeugten Wippbewegungen und wir als Eltern möchten unsere Kinder so gut wie nur möglich bei ihrer Entwicklung unterstützen. Und genau deshalb empfehlen wir Ihnen die Babyhopser in vollem Umfang für sich und ihr Baby.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Suche
  2. Graco Babywippen – langjährige Erfahrung für Ihre Familie
  3. Ingenuity Babywippen – Weich gepolstert und sanft gewogen
  4. Herlag Babywippen – unbeschwerter Komfort für Babys Wohlbefinden
  5. Geuther Babywippen – Hoher ökologischer Anspruch für Ihre Kindermöbel
  6. Babywippen mit Vibration – Spaß und Beruhigung in einem
  7. Holz-Babywippen – moderner Spaß für Babys
  8. Babyhopser – spielerisch die Welt entdecken
  9. Babywippen mit Musik – musikalische Talente fördern
  10. Hochstuhl-Wippen – hoch hinaus mit Schwung
  11. Babyschaukeln aus Holz – natürlicher Spielspaß für die Kleinsten
  12. Hauck Babywippen – mehr Sicherheit und Komfort für Ihr Kind
  13. Fisher-Price Babywippen – für den Start ins neue Leben
  14. Babybjörn Babywippen – die Marke für schlichte Eleganz
  15. Joie Babywippen – zur Entspannung Ihres Alltags